Reimanns Modelflieger

Inhaltsverzeichnis
Das Gruppenfoto
Der Gyrocopter
Der Kawing
Der Knurri
Der Miniquadcopter
Der PLF(PrinzessinLilifeeFlieger)
Der CFK Quadcopter
Der GFK Quadcopter
Der Swift
Der Teksumo
Der Twister
Der Wingwing

Das Gruppenfoto

Das sind ein paar unserer Modellflieger. Auf dem Bild sind zusehen:

Der Gyrocopter

Eine Mischung aus Flugzeug und Helikopter. Der Hauptrotor wird nicht angetrieben. Beim Start muss er angedreht werden. Im Flug dreht er sich durch den Fahrtwind. Seine drei Rotohrblätter sorgen für den nötigen Auftrieb, damit er oben bleibt. Die Zugschraube wird von einem Brushlessmotor angetrieben.

Der Kawing

Er ist ein reiner Segelnuri, der aus GFK mit einem Schaumkern besteht, den wir mit einem einem 4m langem Silikonseil hochziehen

Der Knurri

Er ist ein reiner Segelnuri, der aus Schaumstoff mit Bespannfolie besteht, den wir mit einem 4m langem Silikonschlauch hochziehen.

Der Miniquadcopter

Er ist ein kleiner Quadcopter(=Helikopter mit vier Rotoren). Dank seiner Größe ist er sehr wendig und kann Flips zu allen Seiten machen.

Nach oben

Der PLF

Der PLF (Prinzessin Lilifee Flieger) ist ein rosaner Magnum. Er ist nicht kunstflugtauglich und nur sehr schwach Motorisiert.

CFK Quadcopter

Er ist vollständig aus CFK. Er verfügt über einen Höhenmesser, eine Lagenerkennung und eine "Return to lunch" Funktion.

GFK Quadcopter

Er besteht aus CFK und ist nicht kunstflugtauglich.

Swift

Er ist sehr klein(700mm Spannweite) und ist sehr schwach Motorisiert. Er ist nicht kunstflugtauglich und kann nur bei sehr schwachem Wind oder Windstille fliegen.

Teksumo

Er ist kunstflugtauglich und hat eine Spannweite von 1m.

Twister

Er ist ein Impellerjet. Er wird ca. 160km/h schnell.

Wingwing

Er ist relativ schwach Motorisiert. Ist aber Ein bisschen kunstflugtauglich. Und so ziemlich "unkaputtbar".

Nach oben